Persönliche Beratung: +49(0)221 / 9647 -0
   EN FR NL   Der Weg zu uns
  • WETTER
  • DO, 19.10.   20°C

BESTPREIS GARANTIE

ANREISE
APRIL 2015
15
ABREISE
APRIL 2015
15
ANZAHL
PERSONEN
1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
JETZT PRÜFEN

Hans Hachenberg

Hans Hachenberg
Hans Hachenberg (* 11. Juli 1925 in Köln), bekannt als „De Doof Noß“, ist einer der ältesten und beliebtesten Büttenredner des Kölner Karnevals, der seit über 60 Jahren auf Karnevalssitzungen auftritt.
Er kann als Grand Seigneur der Büttenredner „alter Schule“ bezeichnet werden. Als „De Doof Noß“ (Taube Nuss) verkörpert er die Charaktere eines Trottels, der als jüngstes Kind einer Großfamilie pointenreich das Familienleben und den Alltag schildert. Als Beispiel sei folgender Witz zitiert:
 
„En de Scholl hätt de Liehre e Experiment jemaat.
E Jlas met Wasse, e Jlas met Schabau.
Em Wasse e ne Wurm, em Schabau och e ne Wurm.
Dä Wurm en dämm Wasse wor quecklebendich, dä Wurm en dämm Schabau wor tirek kapott.
Hätt de Liehre uns jefroch: 'Was lernen wir daraus?'
Hann ich mich jemeldt un jesaat: '
Janz einfach Herr Lehre: Wer süff kritt keen Würm.'“
„In der Schule hat der Lehrer ein Experiment gemacht.
Ein Glas mit Wasser, ein Glas mit Alkohol.
Im Wasser ein Wurm, im Alkohol auch ein Wurm.
Der Wurm im Wasser war quicklebendig, der Wurm im Alkohol war sofort dahin.
Der Lehrer fragte uns: 'Was lernen wir daraus?'
Ich habe mich sofort gemeldet und gesagt: 'Ganz einfach Herr Lehrer: Wer säuft bekommt keine Würmer.'“
Gäste bewerten das BEST WESTERN PREMIER Hotel Park Consul Köln Bitte bewerten Sie uns
Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck