Persönliche Beratung: +49(0)221 / 9647 -0
   EN FR NL   Der Weg zu uns
  • WETTER
  • MI, 28.06.   24°C

BESTPREIS GARANTIE

ANREISE
APRIL 2015
15
ABREISE
APRIL 2015
15
ANZAHL
PERSONEN
1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
JETZT PRÜFEN


Entfernung vom Hotel: 5,3 km

Museum - NS Dokumentationszentrum Köln

NS-Dokumentationszentrum (EL-DE-Haus)

Appellhofplatz 23 - 25
50667 Köln
Tel: (02 21) 22 12 63 31
Fax: (02 21) 22 12 55 12

Internet: www.museenkoeln.de/ns-dok
Mail: nsdok@stadt-koeln.de

Öffnungszeiten:
Di-Fr 10.00-18.00 Uhr
Sa & So 11.00-18.00 Uhr
1. DO im Monat (außer an Feiertagen) 10.00-22.00 Uhr

Informationen zum Museum
Das NS-Dokumentationszentrum zur Erforschung der Geschichte des Nationalsozialismus wurde im Jahr 1988 von der Stadt Köln eingerichtet. 1995 beschloss der Rat der Stadt Köln den Umbau des EL-DE-Hauses mit dem Ziel, alle Funktionen des Dokumentationzentrums unter einem Dach zu vereinigen; im Juni 1997 wurde die Einrichtung und insbesondere die Dauerausstellung "Köln im Nazionalsozialismus" eröffnet. Das Haus ist jedoch nicht nur Ausstellungs- und Veranstaltungsort, sondern nicht zuletzt eine Forschungs- und Bildungseinrichtung. Die sich aus dieser Funktion ableitenden Aufgaben und Angebote sind vielfältig und reichen von einer Spezialbibliothek über Medien- und Arbeitsräume bis hin zur wissenschaftlichen Dokumentation all dessen, was die NS-Zeit in Köln hinter sich brachte.

S
Gäste bewerten das BEST WESTERN PREMIER Hotel Park Consul Köln Bitte bewerten Sie uns